Stefan Richter, geboren und aufgewachsen im sonnigen Griechenland ist ein leidenschaftlicher Bassist und Handwerker, der seinen Schwerpunkt auf den Bau von Gitarren und Bässen gelegt hat.

Seine Schreinerausbildung beendete er erfolgreich im Jahre 2009 in Mannheim. Erste Berufserfahrung sammelte er im Instrumentenbau, in dem er Klangtherapieinstrumente herstellte. Moasen, die einen wohltuenden Klang verbreiten um Körper und Geist mit ihren Schwingungen in Harmonie zu bringen, waren seine ersten Werke.

2011 war sein Startschuss in den Gitarrenbau, als er in Weingarten bei Ravensburg im Gitarrenladen, bei den Gitarrenbaumeistern Andreas Dill und Franziska Kössl seine Weiterbildung machte. Dort lernte er die Kunst des Zupfinstrumentenbaus an akustischen Gitarren und Bässen mit ihren vielen Feinheiten. Klassische, elektrische und Westerngitarren, sowie akustische Bässe lernte er herzustellen. Permanenter Kundenkontakt gab ihm ein Gefühl für die Bedürfnisse und Wünsche der Musiker vieler Altersgruppen und Herkünfte. Somit waren auch Reparaturen jeglicher Art in seinem Aufgabengebiet. Egal ob Halsbruch, Stegablösung, Risse, elektrische Probleme oder das modifizieren eines akustischen Korpus… schnell wurde klar: Egal was es ist – Richter richtet’s.

2013 absolvierte er seine Prüfung im Zupfistrumentenhandwerk unter den besten seines Jahrganges und erhielt den bayrischen Staatspreis für herausragende Leistungen.

2014-2015 unterstützte er tatkräftig das traditionsreiche Musikhaus Weng bis kurz vor dessen Aufgabe durch den Eigentümer.

Seitdem führt er sein eigenes Unternehmen und steht für Qualität, Individualität,  Integrität und Nachhaltigkeit .

Bis heute lernt er dazu und freut sich auf die Dinge, die da kommen mögen.

to be continued….